Viagra für die Frau ist wie geile Musik im Ohr

Bis vor ein paar Jahren gab es nur Potenzmittel, die für die Behandlung der erektilen Dysfunktion bei Männern hergestellt worden sind. Mittlerweie gibt es eine eine Viagra für Frauen. Sie heißt Lovegra und verspricht den Frauen ein vollkommen neues sexuelles Erlebnis. Lovegra Tabletten sind die beste generische Erfindung für Frauen. Aufgrund der hormonellen Veränderungen im Alter um und über 40, können Frauen den Mangel an gesunder sexueller Beziehung erleben. Lovegra Tabletten bieten eine sehr effektive Behandlung der sexuellen Dysfunktion bei Frauen. Die Lovegra Pillen helfen Frauen, die sexuelle Dysfunktion loszuwerden und den Drang nach Sex mit ihrem Partner zu verbessern. Dieses Medikament enthält die s.g. PDE5-Hemmer, einen Stoff, der besonders effektiv im Bereich der Behandlung von erektiler Dysfunktion ist. Die Pillen werden in 30 Minuten wirksam und die Wirkung dauert 5 bis 6 Stunden.

Die Funktionsweise

Die Pillen funktionieren auf dieselbe Art und Weise, wie die ursprüngliche Viagra. Sie stimmulieren die Genitalien der Frau so, dass sie jede Berührung viel stärker empfindet, sodass sie gereizt und aktiver im Bett wird. Das Wichtgste dabei ist es, genaue wie bei Viagra, dass eine sexuelle Stimmulation vorhanden ist, bevor man die Pille ennimmt. Ohne eine solche Stimmulation kann die Pille nicht wirken. Wenn man also Probleme damit hat, die Lust auf Sex zu wecken, dann kann man sich auf Lovegra verlassen. Lovegra Tabletten haben keine größeren Nebenwirkungen, aber manchmal kann es zu leichten Kopfschmerzen, Gesichtsrötungen, Lichtempfindlichkeit, Übelkeit, Magenprobleme und verstopfter Nase kommen. Wenn Sie große Nebenwirkungen wie den vorübergehenden Verlust des Sehvermögens oder beeinträchtigtes Hören erleben, nehmen Sie keine Lovegra Pillen mehr und wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.